Google Home Sprachassistent

Voice Search SEO: Die Zukunft der Content Optimierung

6 Minuten Lesedauer

Seit einiger Zeit gibt es einen neuen Trend im Online Marketing. Das neue zukunftsweisende Thema der Voice Search SEO. Wer im Internet nach Informationen gesucht hat musste lange die jeweilige Frage oder das passende Keyword in eine Suchmaschine eintragen. Heute stellt sich die Frage: Sprichst du schon oder tippst du noch? Mit diversen Sprachassistenten wie Alexa, Siri oder dem Google Assistent können wir heute mit einem kurzen Sprachbefehl eine Frage an die Suchmaschine stellen. Unser persönlicher Assistent beantwortet die Frage daraufhin anhand der Suchergebnisse. Unter Online Marketing Spezialisten gibt es Unstimmigkeiten, ob die sogenannte Voice Search in Zukunft maßgeblich wichtig wird oder doch nur ein kurzlebiger Trend bleibt. In diesem Beitrag möchten wir als Online Marketing Agentur in Düsseldorf erläutern was sich hinter dem Thema Voice Search SEO verbirgt.

Was ist Voice Search SEO?

Jeder erfolgreiche Websitebetreiber weiß, dass SEO einen der wichtigsten Bestandteile für einen nachhaltigen und guten Online Auftritt darstellt. Klassische SEO-Maßnahmen wurden jedoch nur für die „normale“ Suchmaschine entwickelt. Nun ändert sich mit Voice Search das Suchverhalten der Nutzer. Werden Suchanfragen über einen Sprachassistenten gemacht nutzt die Suchmaschine einen speziellen Algorithmus, um die bestmögliche Antwort auf die gestellte Frage zu geben. Dabei gibt es starke Unterschiede zu klassischen Suchanfragen.

Google, als größte Suchmaschine, orientiert sich für die Voice Search Ergebnisse an anderen Faktoren, als bei der klassischen Suchanfrage. Haben Sie mit Ihrer Website bei Google, für Ihr Keyword, den ersten Platz im Ranking erarbeitet bedeutet dies nicht, dass Ihre Website auch vom Sprachassistenten als bestmögliche Antwort angesehen wird.
Damit Ihre Website auch vom Sprachassistenten als gut bewertet wird ist es nötig mit Voice SEO zu beginnen. Dabei handelt es sich also um SEO-Optimierungen für Voice Search spezifische Rankingfaktoren.

Wie wichtig werden Sprachassistenten und Voice Search in der Zukunft?

Diese Frage ist für viele SEO-Experten aktuell eine große Herausforderung. Inwieweit sich die Suche nach Informationen über Spracheingabe etablieren wird, darüber lässt sich aktuell nur mutmaßen. Allein die Tatsache der rasant steigenden Verkaufszahlen für Sprachassistenten ist bisher der Indikator für eine nachhaltige Entwicklung. Wir bei NullZwoElf Media glauben dennoch, dass Voice Search ein maßgeblicher Bestandteil der Customer Journey der Zukunft sein wird. Vermutlich wird die Tastatur in naher Zukunft nicht vollständig abgeschafft, aber deutlich seltener genutzt, wenn es um die Informationsbeschaffung via Internet geht. Es werden aber immer mehr Menschen zusätzlich auch Sprachassistenten nutzen, die im Übrigen in nahezu jedem Smartphone integriert sind.
Eines ist sicher: Wer in Zukunft auch von Sprachassistenten beachtet werden möchten sollte noch heute mit einer guten Voice Search SEO Strategie beginnen. Lassen Sie sich nicht von Ihren Mitbewerbern abhängen!

Welche Inhalte eigenen sich für Voice Search?

Bei der Diskussion um Voice Search ist es wichtig, dass klar ist das nicht alle Inhalte für Sprachassistenten attraktiv sind. Besonders Fakten und Informationen sind der perfekte Partner für sprachbasierte Suchanfragen. Fragen wie: „Wer ist Bundespräsident von Deutschland?“ können einfach vom Sprachassistenten beantwortet werden. Einen gesamten Blogbeitrag vorzulesen oder komplexe Sachverhalte zu erklären, dazu ist die künstlichen Intelligenz bisher nur bedingt im Stande.
Voice Search SEO Optimierung: Was kann man heute schon tun?
Es gibt ähnlich wie bei klassischer Suchmaschinen Optimierung nur wenige Informationen von Google und Co. zu den relevanten Rankingfaktoren für Voice SEO. Eine Optimierung erfolgt daher auf Basis von Erfahrung und ein wenig Kreativität. Auch wenn Voice Search SEO noch nicht allzu lange ein relevantes Thema im Online Marketing ist, gibt es schon einige bekannte Optimierungsmöglichkeiten. Für eine nachhaltige Voice Search Optimierung sollten zunächst die folgenden Rankingfaktoren beachtet werden:

Featured Snippet

Jeder möchte im Ranking bei Google auf Platz 1 landen. Wer Erfolg im Voice SEO Bereich haben möchte hat ein neues Ziel: Platz 0! Diese begehrte Platzierung wird als Featured Snippet bezeichnet. In einem Featured Snippet versucht Google die Suchanfrage direkt in den Suchergebnissen zu beantworten, ohne dass der Suchende auf den Suchergebnistreffer klicken muss. Es ist bekannt, dass genau diese besonderen Snippets regelmäßig für Voice Search Ergebnisse genutzt werden.

Schema Markup

Mit dem speziellen Auszeichnungssystem von Schema.org können Sie deklarieren welche Passagen Ihrer Website von Google vorgelesen werden sollen. Die Verwendung im Quelltext kann dem Google-Algorithmus bei der Sprachsuche helfen und möglicherweise werden Sie mit einem guten Voice Ranking belohnt.

Content ist weiterhin King

Auch bei Voice Search SEO ist die Qualität der Inhalte weiterhin enorm wichtig. Verständlicherweise möchte die Suchmaschine auch für Voice Search nur die besten Ergebnisse bieten. Der Content sollte also einen echten Mehrwert und eine gute Struktur haben. Keine Ideen für guten Content? Unser Blogbeitrag „Content Marketing: Das Ideenfindungs Einmaleins“ hilft Ihnen großartige Inhalte zu erstellen.

FAQ und W-Fragen

Besonders oft werden Sprachassistenten genutzt, um eine W-Frage zu stellen. Es ist daher wichtig, dass Sie auf Ihrer Website gut strukturierte W-Fragen – beispielsweise einem FAQ – beantworten.

Longtail Keywords

Machen Sie doch einmal den Test bei sich selbst. Nutzen Sie den Sprachassistenten Ihrer Wahl und stellen Sie eine beliebige Frage.
Würden Sie eine Abfrage mit einzelnen Stichworten wie „Brot“ durchführen, oder doch eher eine komplette Frage wie „Wie backe ich ein Brot“ stellen? Wir wissen, dass die meisten Voice Suchanfragen mit Sätzen bzw. Longtail Keywords getätigt werden. Ihr Content sollte sich daher auch besonders auf diese langen Keywords stützen.

Alles passiert unterwegs

Die meisten Voice Search Anfragen werden von einem Smartphone durchgeführt. Der Nutzer möchte schnell von unterwegs Informationen erhalten. Diese Erkenntnis ist essenziell um zu erkennen, dass ein gutes responsive Design und ein schneller Page Speed als Rankingfaktor für Voice SEO ausschlaggebend sind. Wie man gute Ladezeiten bekommt erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „How to: Ladezeit einer Website verbessern“.

Lokal SEO

Ein weiteres Merkmal von Voice Search Anfragen ist der lokale Bezug, der bei den meisten Suchen zu bemerken ist. Den Google Assistenten schnell zu fragen wie lange der Friseur noch geöffnet hat ist sehr praktisch und wird gerne genutzt. Eine gute lokale SEO Optimierung ist daher auch wichtig für gute lokale Voice SEO Rankings. Mehr zu lokaler SEO gibt es in unserem Blogbeitrag „SEO Grundlagen für lokale Unternehmen“

Zukunftsmusik: Wie geht es weiter?

Wir sind gespannt wie die Zukunft des Online Marketings aussehen wird. Ob Voice Search SEO ein Bestandteil davon sein wird ist aktuell noch nicht mit letzter Bestimmtheit zu sagen. Sicher sagen können wir jedoch, dass wir als Ihre Online Marketing Agentur aus Düsseldorf mit Ihnen eine erfolgreiche Online-Zukunft gestalten können. Haben Sie noch Fragen zum Thema oder möchten mit Ihrer Website so richtig durchstarten? Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Kontaktieren Sie uns und wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Content Marketing, Online Marketing, SEO, Voice Search, Website

Unternehmen

Über uns
Blog

Noch Fragen?

Kontakt

Sichern Sie kostenfrei eine SEO-Analyse!

Page Speed Audit
Rankinganaylse
Backlinkanalyse

Klären Sie Ihre Fragen in einer kostenfreien Telefonberatung!

Unverbindliche Kontaktaufnahme
Antworten von unseren Website-Experten
Persönlicher Ansprechpartner