Erfolgreiches Praxismarketing

Webdesign für Ärzte

Was Ihre Homepage auszeichnen sollte

Ihre Website - das Wartezimmer 2.0

Das Internet ist für Mediziner jeder Branche zu einem der wichtigsten Kanäle für Patienten-Information und -akquise geworden. Als Spezialist in Sachen Webdesign für Ärzte hat sich unsere Agentur aus Düsseldorf mit den wichtigsten Eigenschaften einer solchen Website befasst. Für Ihre Praxis oder Klinik kann eine durchdachte und informative Website ein Schlüsselbaustein von erfolgreichem Praxismarketing sein. Durch das Bereitstellen von Serviceoptionen und einem eindrücklichen Design schaffen Sie wichtige und innovative Anknüpfungspunkte für bestehende und potentielle Patientinnen und Patienten. Doch auch einige andere Features sind elementar für ein durchdachtes Webdesign für Ärzte. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Tipps und Hilfestellungen für Ihre Website geben und Ihnen so bei Ihrem digitalen Erfolg helfen.

Laut Studie geben

86%

der Ärzte an durch ihre Website besser gefunden zu werden
In Deutschland haben

>80%

der Unternehmen eine eigene Internetseite
Mehr als

60%

der Webseiten-Besucher kommen von Smartphones oder Tablets

Erscheinung

Ein helles, einladendes und strukturiertes Design ist genau das, was Ihre Patienten von Ihnen als Arzt erwarten.

Serviceoptionen

Eine Website sollte mehr als eine Visitenkarte sein. Mit einem Serviceangebot binden Sie Patienten.

Inhalte

Mit Ihren Inhalten haben Sie die Gelegenheit zu informieren, Ängste zu nehmen und sich vorzustellen.

Leads erzeugen

Stellen Sie den Kontakt zu möglichen Patienten her, indem Sie Ihre Website für sich arbeiten lassen.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance

Erscheinungsbild

Der erste Eindruck ist auch bei einem Webdesign für Ärzte ein entscheidender Faktor. Ihre Website soll einladend wirken, das erreichen Sie am besten durch eine helle Farbgebung und eine durchdachte Seitenstruktur mit informativen Inhalten. So suggerieren Sie das Bild einer modernen und aufgeräumten Praxis/Klinik, die auch fachlich einiges zu bieten hat. Ihr Menü sollte sinnvoll gegliedert sein. Nur so finden ihre Besucher schnell die Informationen, die sie suchen. Doch welche Seiten sollten direkt im Menü zu finden sein? Unsere Auswertung von über 120 medizinischen Internetseiten hat gezeigt, dass die "Über Uns" Sektion eine der am häufigsten und längsten betrachteten Seiten ist. Auch die von Ihnen angebotenen Behandlungen sollten direkt über das Menü aufrufbar sein. Ihr Ziel als Praxis oder Klinik: Besucher sollen mit möglichst wenigen Klicks an die Stellen gelangen, die für Sie wichtig sind.

Generell empfehlen wir gerade im Bereich der Medizin, auf eine moderne Website mit einem eindrücklichen Design zu setzen. Ihre Patienten erwarten eine zeitgemäße, wahrscheinlich sogar innovative Behandlung, warum sollte Ihre Website also eine andere Botschaft transportieren? Diese Faustregeln gelten für Allgemeinmediziner, Spezialisten oder Plastiker gleichermaßen. Das Internet ist neben den klassischen Empfehlungen Ihr wichtigster Baustein in einem funktionierenden Praxismarketing.

Webdesign für Ärzte: Inhalte gewinnen

Inhalte

Ohne Frage: Der Inhalt ist neben dem Design das Herzstück Ihrer Website. Wenn wir Kunden in Sachen Webdesign für Ärzte beraten, achten wir auf eine ausdifferenzierte Erklärung der angebotenen Behandlungen. Alleine aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sollten Sie möglichst viele Infos bereitstellen. Ihre Patienten, oder die die es werden könnten, werden Ihnen für die bereitgestellten Informationen dankbar sein. Manchmal sind kleine Orientierungshilfen, beispielsweise die Frage "Wie lange dauert die Behandlung" gold wert - und heben Sie von der Masse ab. Auch die Vorstellung von Ihnen, Ihrer Praxis/Klinik oder Ihrem Team sollte im Fokus vom Webdesign für Ärzte stehen. Nutzen Sie Bilder und Hintergrundinformationen, beispielsweise den Werdegang Ihrer Ärzte, um Vertrauen bei Ihren Patienten aufzubauen. Generell sollte zumindest ein kleines Profilbild Ihrer Teammitglieder auf der Website zu finden sein. So gelingt Ihnen der erste Brückenschlag zu Ihren Patienten - und die haben direkt ein Gesicht zu dem Namen, den Sie bei einem Anruf durch das Telefon hören. Ihrer Kreativität bei der inhaltlichen Gestaltung sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Alle Fragen die Ihnen Ihre Patienten von Angesicht zu Angesicht stellen, sind grundsätzlich auch spannend für das Internet. Denn heute führt der erste Weg der Menschen meistens zu Dr. Google und wenn Ihre Website die Fragen entsprechend beantwortet werden die Ratsuchenden Menschen mit gesteigerter Wahrscheinlichkeit bei Ihnen landen. Ein erfolgreicher Schritt für gute SEO Arbeit, die wiederum als Katalysator für Ihr gesamtes Praxismarketing fungiert. Erfolgreiches Webdesign für Ärzte führt über informative Inhalte.

Webdesign für Ärzte: Das Wartezimmer 2.0

Serviceoptionen

Anders als vor einigen Jahren kann Ihre Website potentiellen Patienten auch eine ganze Reihe praktischer Serviceoptionen bieten. Damit wird Ihre Website nicht nur digitale Visitenkarten oder Akquise Medium für potentielle Patienten, sondern kann Sie auch in Serviceangelegenheiten unterstützen. Eines der am häufigsten genutzten Servicefeatures ist beispielsweise eine digitale Terminbuchung über Ihre Homepage. Auch das gelockerte Fernbehandlungsverbot aus dem Jahr 2018 bietet Potentiale für Mediziner: Haben Sie beispielsweise mal über eine Video-Sprechstunde nachgedacht, die den höchstmöglichen Standards in Sachen Datenschutz unterliegt?

Im Handumdrehen wird Ihre Website zu einem wahren Service-Hub, das Ihren Patienten eine ganze Reihe praktischer Features bietet - und Sie von Ihren Wettbewerbern abhebt. Es gibt eine Vielzahl möglicher Optionen, die Ihre Service Dimensionen nicht nur erweitern, sondern Ihnen dabei auch Arbeit abnehmen können. Unsere Erfahrung als Spezialisten in Sachen Webdesign für Ärzte hat uns und unsere Kunden gelehrt die Augen offen zu halten. Der Wunsch nach mehr Digitalisierung ist im medizinischen Bereich (nach Behördengängen) am größten. Nutzen Sie diese Potentiale für sich und lassen Sie Ihre Website für sich arbeiten.

Webdesign für Ärzte: Patienten gewinnen

Leads generieren

Zugegebenermaßen, dieses Kapitel ist sicherlich nicht für jeden Mediziner interessant, könnte aber in Zukunft an Relevanz gewinnen. Immer mehr Dienstleister, gerade im medizinischen Sektor, strömen ins Internet. Dabei ist die Mission klar: Neue Patienten für die eigene Praxis oder Klinik gewinnen. Mit einem aufgefrischten Webdesign für Ärzte können Ihnen innovative Conversion Tools neue Kontakte generieren, aber auch klassische Formate wie Kontaktformulare oder Rückrufoptionen bieten ungeahntes Potential. Betrachten Sie Ihre Website immer auch als Vertriebsinstrument, warum sollten Sie von den Chancen im World Wide Web nicht gleichermaßen profitieren wie Ihr direkter Wettbewerb? Unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass immer mehr Mediziner bereit sind die neuen Medien für sich zu nutzen. Lesen Sie sich ein, oder lassen Sie sich von einer Agentur für Praxismarketing beraten. 

Webdesign für Ärzte: Technische Grundlagen

Technik hilft Ihnen

Beim Thema Webdesign sollten auch Ärzte die technischen Möglichkeiten im Auge behalten. Eine bessere Auffindbarkeit bei Suchmaschinen wie Google ist nicht mehr nur wünschenswert, sondern unlängst zwingend erforderlich. Um gute Ergebnisse zu erreichen muss die Seite sowohl technisch- als auch inhaltlich optimiert sein. Darüber hinaus müssen Sie verstehen, wie Ihre Patienten Ihre Website nutzen. Dabei helfen Ihnen Tools wie Google Analytics oder die XOVI SEO Suite. Sie erfahren welche Keywords die Menschen von Google auf Ihre Seite führen, mit welchen Seiten sie sich besondern intensiv auseinandersetzen oder welche Stichworte Ihr direkter Wettbewerb auf seiner Seite nutzt. All diese Einblicke helfen Ihnen dabei, sich in Sachen Praxismarketing besser aufzustellen. Das Design versteht sich als die Fassade, hinter der Sie mithilfe von ausgeklügelter Technik lernen können, inwieweit Sie Ihre Webseite weiter optimieren können.

Webdesign für Ärzte

Gute Gründe für durchdachtes Webdesign

Praxismarketing für Ärzte ist mit Sicherheit eines der Felder, in denen die meisten Potentiale brach liegen. Lange Zeit hatte man es schlichtweg nötig, sich über dieses Medium erfolgreich zu platzieren. Doch gerade Generationen die mit dem Internet aufgewachsen sind greifen mittlerweile mit einer Selbstverständlichkeit zur Google Suche, die Ihnen kaum seriöse Alternativen zu einem funktionalen und durchdachten Webdesign lässt.

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe in Sachen Webdesign für Ärzte brauchen, kontaktieren Sie uns gerne über das untenstehende Kontaktformular.

  • Akquise neuer Patienten
    Suchmaschinen wie Google helfen Ihnen bei der Neugewinnung von Patienten über das Internet. Optimieren Sie Ihre Webseite deshalb auf SEO Kriterien.

  • Service-Optionen
    Mit innovativen Service Optionen erleichtern Sie nicht nur Ihren Usern das Leben, Ihre Praxis hat mehr Zeit für das wichtigste: Die Patienten.
  • Patientenzufriedenheit
    Eine funktionale und benutzerfreundliche Website steigert die Zufriedenheit Ihrer Patienten und das Ansehen Ihrer Praxis.
  • Alleinstellungsmerkmal
    Auch wenn immer mehr Ärzte auf ein modernes Webdesign setzen, eine kreative und hochwertige Umsetzung kann Sie von der Masse abheben.

Webdesign für Ärzte

Sollten Sie Unterstützung bei Ihrem Praxismarketing wünschen, stehen wir Ihnen als Agentur mit Schwerpunkt Webdesign für Ärzte zur Verfügung.

Art der Website


Budget

Unternehmen

Über uns
Blog

Noch Fragen?

Kontakt